Nachfrage und Preisbestimmung

Der Preis für Wolfram wird in der Regel gemäß metrischen Tonneneinheiten („MTU“) von Ammoniumparawolframat („APW“), dem wichtigsten auf dem Markt gehandelten Wolframrohstoff, festgelegt.
Eine MTU entspricht zehn Kilogramm und eine MTU APW enthält etwa 7,93 Kilogramm Wolfram. Die APW- und Konzentratpreise basieren hauptsächlich auf Notierungen, die zwei Mal wöchentlich vom Londoner Metal Bulletin und anderen Fachzeitschriften (ITIA) veröffentlicht werden.

Wolframmarkt

Der globale Wolframmarkt wird hauptsächlich von China angetrieben, das sowohl das Angebot als auch den Verbrauch von Wolfram weiterhin dominieren wird. Die verstärkten Vorschriften und Beschränkungen der chinesischen Regierung für die Ausfuhr von Wolframerz und die gestiegene Inlandsnachfrage, die sich aus der Herstellung von wertschöpfenden Wolframerzeugnissen ergibt, haben dafür gesorgt, dass China zu einem Nettoimporteur von Wolframkonzentrat wurde. Diese Faktoren sowie Chinas hohes Wachstum in der Automobil-, Luft- und Raumfahrt-, Bergbau- und Elektronikbranche sind ebenfalls ein wichtiger Faktor für die dominierende Marktstellung Chinas.

Es wird prognostiziert, dass die weltweite Nachfrage nach Wolfram jährlich steigen (laut dem British Geological Survey drei bis sieben Prozent pro Jahr) und das verfügbare Angebot übersteigen wird, was die Preise in naher Zukunft dauerhaft nach oben treiben wird.

Wolframlegierungen werden das schnellste Wachstum aller wichtigen Produktkategorien erfahren, was vor allem durch die steigende Nachfrage in der Luft- und Raumfahrt gefördert wird. Allerdings werden Hartmetalle weiterhin den größten Anteil am Verbrauch von verarbeitetem Wolfram ausmachen, zumal die erhöhte Produktion in der Bau-, Bergbau-, Luft- und Raumfahrt-, Maschinenbau- und Metallproduktebranche die Nachfrage nach wolframhaltigen Schneidwerkzeugen, Gussformen, Bohrern, Gewichten, Verschleißteilen usw. ankurbeln wird.

Wolframverarbeitungsprodukte (reine Wolframmetallprodukte) wie Elektroden, Leuchtfäden, elektrische und elektronische Kontakte, Bleche, Drähte, Stangen usw. werden ein kontinuierliches Wachstum aufweisen, das durch die Nachfrage nach der Verwendung von Wolfram in einer Vielzahl an elektrischen und elektronischen Anwendungen befeuert wird.