Artikel von Michael Washbourne | Paydirt Media | Geteilt durch Almonty Industries

Der erfahrene Börsenmakler Andrew Frazer lobt den gesunden Appetit australischer Investoren auf Spezialmetall-Geschichten, während er sich darauf vorbereitet, einen der weltgrößten Wolfram-Anbieter an die ASX zu bringen.

Frazer’s Lazarus Corporate Finance Pty Ltd ist der Lead Manager für die geplante Börsennotierung von Almonty Industries Inc, die bereits Ende dieses Monats an der Börse debütieren könnte, vorausgesetzt, dass der Börsengang mit einem Volumen von 15 bis 25 Millionen Dollar erfolgreich verläuft.

Almonty ist bereits an der TSX notiert und produziert derzeit Wolfram aus der Panasqueira-Mine in Portugal. Das Prunkstück des Unternehmens ist jedoch die künftige Sangdong-Mine in Südkorea, die sich zum größten Wolframproduzenten außerhalb Chinas entwickeln soll.

Frazer sagte, dass der Markt weiterhin neue Börsengänge herbeisehnt und Sangdong auf dem besten Weg ist, im nächsten Jahr das erste Wolfram zu produzieren, so dass das Timing für Almonty perfekt ist, um eine Doppelnotierung durchzuführen.

„Ich denke einfach, dass der australische Markt besser geeignet für diese Arten von Spezialmetallerhöhungen ist“, sagte Frazer gegenüber Paydirt, nachdem er den Almonty-Prospekt eingereicht hatte. „Ich glaube auch wirklich an die Zukunft von Wolfram, weil es nicht nur alle seine traditionellen Anwendungen wie Maschinenteile hat, sondern es wird jetzt auch für das Glas auf Mobiltelefonen und in vielen neuen Batterieanwendungen verwendet. „Am wichtigsten ist, dass 80 % des weltweiten Wolframs in China produziert wird und der Grund, warum wir Almonty mögen, ist, dass alles außerhalb Chinas liegt, was dem Markt ein wenig mehr Vielfalt in der Versorgung gibt.

„Dies ist eine enorme Chance für australische Investoren, ein direktes Wolfram-Engagement außerhalb Chinas in drei produzierenden Anlagen zu bekommen, wenn man bedenkt, was sie in Spanien machen. Und es ist sehr günstig im Vergleich zu anderen börsennotierten Wolframunternehmen, von denen es nicht sehr viele gibt.“

Folgen Sie uns – Bleiben Sie mit uns in Kontakt und auf dem aktuellsten Stand:

Für Almonty wird eine Produktion von ca. 93.000 mtu im Jahr 2021 prognostiziert, wobei diese Produktion voraussichtlich auf 350.000 mtu ansteigen wird, sobald Sangdong ab Mitte nächsten Jahres hochgefahren wird. Sangdong, weniger als 200 km südöstlich von Seoul, befindet sich derzeit in der Entwicklung. Ein technischer Bericht, der 2016 veröffentlicht wurde, gab eine Vorproduktionsinvestition von 65,6 Mio. USD für einen 13-jährigen Basisbetrieb mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 220.500 mtu an. Der kumulierte Cashflow nach Steuern wird auf 280 Millionen US-Dollar geschätzt, bei einem Gesamtumsatz von 827 Millionen US-Dollar.

Almonty glaubt, dass Sangdong auf bis zu 650.000 mtu hochgefahren werden kann, was 30% der gesamten Wolframproduktion außerhalb Chinas und 7-10% des weltweiten Angebots ausmachen würde.

Frazer sagte, eines der wichtigsten Highlights der Almonty-Chance sei eine bestehende Abnahmevereinbarung mit dem zweitgrößten Aktionär des Unternehmens, der Plansee-Gruppe.

Plansee und der Präsident von Almonty, Lewis Black, der mit 19,5 Prozent auch der größte Anteilseigner des Unternehmens ist, verbindet eine langjährige Geschäftsbeziehung, die mehr als ein Jahrzehnt zurückreicht. „Investoren werden im Grunde nie an den Wolframpreis gebunden sein“, sagte Frazer. „Lewis hat immer Wolfram an Plansee verkauft, und ich denke, wenn man einen solchen Abnahmepartner hat, fühlt man sich viel sicherer, wenn man Geld in ein Unternehmen wie dieses investiert.“

Frazer sagte, dass eine minimale IPO-Erhöhung von 15 Millionen Dollar für Almonty die Chance bieten würde, seine 75-Millionen-Dollar-Kreditfazilität bei der deutschen Bank KfW in Anspruch zu nehmen, die das letzte Stück im Finanzierungspuzzle für die Entwicklung von Sangdong darstellt.

Da es sich bei Plansee um ein österreichisches Unternehmen handelt, wird die KfW-Projektfinanzierung auch von der OEKB in Form einer Exportkreditgarantie vollständig abgesichert.

Frazer sagte, dass der jüngste Wiederaufstieg der an der ASX notierten Wolframunternehmen King Island Scheelite Ltd und ECG Resources Ltd (ehemals Speciality Metals International) ein gutes Zeichen für Investoren vor der Notierung von Almonty sei.

„Es ist sehr schwer, ein gutes Umfeld für diesen Sektor zu finden“, sagte er. „Ich muss sagen, dass ich gerade aus Sydney zurückgekommen bin und mit Institutionen dort gesprochen habe, das Interesse an dieser Geschichte ist groß, so dass ich erwarte, dass sie stark überzeichnet sein wird.

„Wolfram kann ein schwieriger Rohstoff sein und man muss zäh sein, um in dieser Branche gut zu sein. Und es gibt niemanden, der härter ist als Lewis in diesem Bereich, er hat sein ganzes Leben mit Wolfram verbracht.“

Almonty plant außerdem, den aus der Produktion in Sangdong generierten Cashflow für die Entwicklung seines Valtreixal-Projekts in Spanien zu verwenden.

Artikel von Michael Washbourne | Paydirt Media | Geteilt durch Almonty Industries

Folgen Sie uns – Bleiben Sie mit uns in Kontakt und auf dem aktuellsten Stand:

Aktuelle Nachrichten

Almonty gibt die Ernennung eines neuen Directors Mark E Goodman bekannt

Almonty gibt die Ernennung eines neuen Directors Mark E Goodman bekannt

Almonty Industries Inc. freut sich, die Ernennung von Mark E Goodman in sein Board of Directors bekannt zu geben. Gründer von Stone Gold, Inc. Mark E. Goodman ist ein Geschäftsmann, der an der Leitung von neun verschiedenen Unternehmen beteiligt war und derzeit die Position des Executive Chairman von Stone Gold Inc. und des Chief Executive Officer von Bellotti Goodman Inc. innehat.

Über Almonty

Das Hauptgeschäft des in Toronto (Kanada) ansässigen Unternehmens Almonty Industries Inc. umfasst den Abbau, die Verarbeitung und den Transport von Wolframkonzentrat von der Mine Los Santos im Westen von Spanien und der Mine Panasqueira in Portugal sowie die Erschließung der Wolframmine Sangdong in der südkoreanischen Provinz Gangwon und des Zinn-Wolfram-Projekts Valtreixal im Nordwesten von Spanien.

Die Mine Los Santos wurde von Almonty im September 2011 erworben und befindet sich etwa 50 Kilometer von Salamanca im Westen Spaniens entfernt und produziert Wolframkonzentrat. Die Mine Panasqueira, die seit 1896 in Produktion ist und sich etwa 260 Kilometer nordöstlich von Lissabon, Portugal, befindet, wurde im Januar 2016 erworben und produziert Wolframkonzentrat.

Die Mine Sangdong, die historisch gesehen eine der größten Wolframminen der Welt und eine der wenigen langlebigen, hochgradigen Wolframlagerstätten außerhalb von China war, wurde im September 2015 durch den Erwerb einer 100-Prozent-Beteiligung an Woulfe Mining Corp. erworben.

Almonty besitzt 100 Prozent des Zinn-Wolfram-Projekts Valtreixal im Nordwesten von Spanien.

Weitere Informationen über die Arbeiten von Almonty erhalten Sie unter www.almonty.com sowie im Profil von Almonty unter www.sedar.com.

Impressum

Die Freigabe, Veröffentlichung oder Verteilung dieser Mitteilung kann in bestimmten Gerichtsbarkeiten gesetzlich eingeschränkt sein und daher sollten sich Personen in solchen Gerichtsbarkeiten, in die diese Mitteilung freigegeben, veröffentlicht oder verteilt wird, über solche Einschränkungen informieren und diese beachten. Weder TSX noch sein Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien des TSX definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Veröffentlichung.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter „schätzen“, „projizieren“, „glauben“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „planen“, „vorhersagen“, „können“ oder „sollten“ sowie die Verneinung dieser Wörter oder entsprechende Abwandlungen oder vergleichbare Begriffe verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen kennzeichnen. Diese Aussagen und Informationen beruhen auf den Überzeugungen, Einschätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung und spiegeln die aktuellen Erwartungen von Almonty wider.

Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen über die erwartete Verwendung der Erlöse aus dem Schuldverschreibungsangebot. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten Informationen über die Absichten des Managements. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Ansicht von Almonty in Bezug auf Risiken und Unsicherheiten wider, die zu unterschiedlichen tatsächlichen Ergebnissen führen können. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder der Erfolg von Almonty wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, allgemeine Markt- und Branchenbedingungen und
Risiken, einschließlich großer Projektrisiken und vertraglicher Faktoren, alle spezifischen Risiken im Zusammenhang mit Schwankungen des Preises für Ammoniumpara-Wolframat („APT“), aus denen der Verkaufspreis des Wolframkonzentrats von Almonty abgeleitet wird, tatsächliche Ergebnisse von Bergbau- und Explorationsaktivitäten, ökologische, wirtschaftliche und politische Risiken der Gerichtsbarkeiten, in denen Almonty tätig ist, und Änderungen der Projektparameter bei der weiteren Verfeinerung der Pläne, Prognosen und Einschätzungen in Bezug auf das Geschäft von Almonty, Kredit- und Liquiditätsrisiken, Absicherungsrisiken, Wettbewerb in der Bergbauindustrie, Risiken im Zusammenhang mit dem Marktpreis der Almonty-Aktien, die Fähigkeit von Almonty, wichtige Führungskräfte zu halten oder Dienstleistungen von qualifiziertem und erfahrenem Personal zu beschaffen, Risiken im Zusammenhang mit Ansprüchen und Gerichtsverfahren gegen Almonty und alle seine operativen Minen, Risiken im Zusammenhang mit unbekannten Mängeln und Wertminderungen, Risiken im Zusammenhang mit der Angemessenheit der internen Kontrolle der Finanzberichterstattung, Risiken im Zusammenhang mit staatlichen Vorschriften, einschließlich Umweltvorschriften, Risiken im Zusammenhang mit internationalen Aktivitäten von Almonty, Risiken im Zusammenhang mit Exploration, Entwicklung und Betrieb in Almontys Wolframminen, die Fähigkeit von Almonty, die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten und aufrechtzuerhalten, die Almonty zur Einhaltung der geltenden Gesetze, Vorschriften und Genehmigungsanforderungen, dem Mangel an geeigneter Infrastruktur und Mitarbeitern zur Unterstützung des Bergbaubetriebs von Almonty, Ungewissheit hinsichtlich der Genauigkeit der Mineralreserven und Schätzungen der Mineralressourcen, der Produktionsschätzungen aus dem Bergbau von Almonty, die Unfähigkeit, Mineralreserven zu ersetzen und zu erweitern, Unsicherheiten im Zusammenhang mit Titeln und indigenen Rechten in Bezug auf Mineralgrundstücke, die sich direkt oder indirekt im Besitz von Almonty befinden, Herausforderungen im Zusammenhang mit globale Finanzbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit dem künftigen Verkauf oder der Ausgabe von Aktien, Unterschiede in der Auslegung oder Anwendung von Steuergesetzen und -vorschriften oder Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden und -regeln der TSX.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt aller erforderlichen endgültigen Genehmigungen, keine unerwarteten Verzögerungen bei der Projektfinanzierung, keine wesentlichen unvorhergesehenen Kosten und Ausgaben, keine wesentliche nachteilige Änderung der allgemeinen Markt- und Branchenbedingungen und keine unerwarteten wesentlichen operationellen Risiken, einschließlich großer Projektrisiken und vertraglicher Faktoren, keine wesentliche nachteilige Änderung des Marktpreises von APT, die anhaltende Fähigkeit zur Finanzierung oder Finanzierung ausstehender Verpflichtungen, Erwartungen in Bezug auf die Lösung rechtlicher und steuerlicher Angelegenheiten, keine negativen Änderungen an den geltenden Gesetzen, die Fähigkeit, lokale Auftragnehmer, Mitarbeiter und Unterstützung zu sichern, wenn dies erforderlich und zu angemessenen Bedingungen ist, und andere Annahmen und Faktoren, wie sie hier dargelegt sind. Obwohl Almonty versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, und selbst wenn Ereignisse oder Ergebnisse, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben sind, realisiert oder im Wesentlichen realisiert werden, kann nicht garantiert werden, dass sie die erwarteten Folgen oder Auswirkungen für Almonty haben werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen und werden darauf hingewiesen, dass die tatsächlichen Ergebnisse variieren können.

Anleger werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen eine unangemessene Sicherheit beizumessen. Almonty weist darauf hin, dass die vorstehende Liste wesentlicher Faktoren nicht vollständig ist. Wenn sich Anleger und andere Personen bei ihren Entscheidungen auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen von Almonty stützen, sollten sie die vorgenannten Faktoren sowie andere Ungewissheiten und mögliche Ereignisse sorgfältig berücksichtigen.

Almonty ist auch davon ausgegangen, dass wesentliche Faktoren nicht dazu führen werden, dass zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen wesentlich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Die Aufzählung dieser Faktoren ist jedoch nicht abschließend und unterliegt Änderungen, und es kann nicht zugesichert werden, dass diese Annahmen das tatsächliche Ergebnis solcher Punkte oder Faktoren widerspiegeln.

DIE IN DIESER PRESSEMITTEILUNG ENTHALTENEN ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN STELLEN DIE ERWARTUNGEN VON ALMONTY ZUM ZEITPUNKT DER VERÖFFENTLICHUNG DIESER PRESSEMITTEILUNG DAR UND KÖNNEN SICH DEMENTSPRECHEND NACH DIESEM ZEITPUNKT ÄNDERN. LESER SOLLTEN DEN ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN KEINE ÜBERMÄSSIGE BEDEUTUNG BEIMESSEN UND SICH ZU EINEM ANDEREN ZEITPUNKT NICHT AUF DIESE INFORMATIONEN VERLASSEN. ALMONTY KANN SICH ZWAR DAFÜR ENTSCHEIDEN, VERPFLICHTET SICH ABER NICHT, DIESE INFORMATIONEN ZU EINEM BESTIMMTEN ZEITPUNKT ZU AKTUALISIEREN, ES SEI DENN, DIES IST IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEN GELTENDEN GESETZEN ERFORDERLICH.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Lewis Black
Chairman, President und CEO
Telefon: +1 647-438-9766
E-mail: info@almonty.com

Hauptsitz von Almonty:

100 King Street West
Suite 5700
Toronto, Ontario
M5X 1C7

Pin It on Pinterest